Wir bilden aus!

 

Einfach telefonisch unter 06826 / 3091 oder per Mail an info@sozialstation-bexbach.de
bewerben.

 

„Mit einer Ausbildung in der Altenpflege können Sie einen Unterschied machen“



 

Hallo,

mein Name ist Jennifer Günther, ich bin 21 Jahre alt und komme aus Oberbexbach.
Zur Zeit mache ich eine 1-jährige Ausbildung zur Altenpflegehelferin, die ich im Anschluss mit einer 2-jährigen Ausbildung gerne fortsetzen möchte, mit dem Abschluss Examinierte Altenpflegerin.
Ich habe mich schon immer sehr für diesen Beruf interessiert, da mir der Umgang mit älteren Menschen sehr viel Freude bereitet. Ich finde es auch schön, wie dankbar die Menschen für unsere Hilfe und Fürsorge sind.
Ich bin durch meine Uroma auf die Ökumenische Sozialstation aufmerksam geworden, da sie auf ihre Hilfe angewiesen war. Die professionelle und kollegiale Zusammenarbeit mit meinen Arbeitskolleginnen und Kollegen bereitet mir jeden Tag aufs Neue sehr viel Spaß.

Ich bin froh, diese Ausbildung gewählt zu haben und kann jedem, der sich für diesen Beruf interessiert, empfehlen sich bei uns zu bewerben.

 Jennifer Günther mit Praxisanleiterin Marion Wagner


Wir suchen für die Ausbildung zur Altenpflegekraft/Altenpflegehelfer/in Bewerberinnen für das Schuljahr 2019/2020

Als Praxisbetrieb für die Ausbildung können Sie bei uns Ihre Vollzeit-Ausbildung absolvieren, Beruf und Ausbildung durch eine berufsbegleitende Ausbildung kombinieren.

 

Welche Voraussetzungen sollten Sie mitbringen?

Sie sollten mindestens einen qualifizierten Hauptschulabschluss (gerne auch einen höheren Schulabschluss oder eine abgeschlossene Ausbildung) haben.

Sie können sich in der deutschen Sprache mündlich und schriftlich gut ausdrücken.

 

Was können Sie von uns erwarten?

Wir bieten Ihnen einen anspruchsvollen Ausbildungsberuf, eine überdurchschnittliche Ausbildungsvergütung und eine erstklassige Ausbildung

mit exzellenten Perspektiven.

 

Wenn Sie sich angesprochen fühlen, dann bewerben Sie sich! Ob in der theoretischen Ausbildung oder in der Praxis, wir lassen Sie nicht allein und haben immer ein offenes Ohr für unsere Auszubildenden.

Als Praxisbetrieb für die Ausbildung können Sie bei uns Ihre Vollzeit-Ausbildung absolvieren, Beruf und Ausbildung durch eine berufsbegleitende Ausbildung kombinieren.

 

Welche Voraussetzungen sollten Sie mitbringen?

Sie sollten mindestens einen qualifizierten Hauptschulabschluss (gerne auch einen höheren Schulabschluss oder eine abgeschlossene Ausbildung) haben.

Sie können sich in der deutschen Sprache mündlich und schriftlich gut ausdrücken.

 

Was können Sie von uns erwarten?

Wir bieten Ihnen einen anspruchsvollen Ausbildungsberuf, eine überdurchschnittliche Ausbildungsvergütung und eine erstklassige Ausbildung

mit exzellenten Perspektiven.

 

Wenn Sie sich angesprochen fühlen, dann bewerben Sie sich! Ob in der theoretischen Ausbildung oder in der Praxis, wir lassen Sie nicht allein und haben immer ein offenes Ohr für unsere Auszubildenden.

 

Ansprechpartner:

Ökumenische Sozialstation Bexbach e.V.

Frau Gabriele Ecker

Schillerstr. 8, 66450 Bexbach, Telefon: 06826 / 3091

E-Mail: info@sozialstation-bexbach.de - www.sozialstation-bexbach.de

Rufbereitschaft (AB) 06826 / 3091  

Außerhalb der Öffnungszeiten und an Wochenenden und Feiertagen werden Sie zur Rufbereitschaft weitergeleitet.

 

Eine erfahrene Pflegekraft ist Ihr Ansprechpartner in dringenden Pflegesituationen.


Bürozeiten

Montag bis Freitag

08:00 Uhr bis 14:00 Uhr

Kontakt

Ökumenische Sozialstation

Bexbach e. V.

Schillerstraße 8

66450 Bexbach

+49 (0) 68 26 30 91

+49 (0) 68 26 5 08 79

E-Mail info@sozialstation-bexbach.de